EIN MASSGEFERTIGTES TERMINALGEHÄUSE AUS KUNSTSTOFF - LÖSUNGEN FÜR COMPUTER, HMI SCHNITTSTELLEN UND ANDERE GROSSE ELEKTRONISCHE GERÄTE!

Ein Terminalgehäuse aus Kunststoff, ist ein kundenspezifisches Gehäuse für Informationsstände oder zentrale Steuereinheiten von medizinischen Behandlungsgeräten.
:
✓ KEINE SPEZIFISCHEN WERKZEUGE ✓ KEINE ANFANGSINVESTITION

Ein Pultgehäuse mit einem Point-of-Sale (POS) -Tablett-Halter aus Kunststoff oder eine Abdeckung für ein freistehendes Terminalgehäuse, ist ein Hohlkörper, der durch das Zusammenfügen von Kunststoffteilen entsteht, um elektronische Geräte zu schützen, zu verschönern oder abzudecken.
Mit seiner Säulenform handelt es sich in den meisten Fällen um ein Gehäuse, das selbststehend ist und meist einen Bildschirm enthält.
Für größere Anwendungen wie Zentraleinheiten, die häufig für medizinische Behandlungsgeräte benötigt werden, ist die „Falt- und Biegetechnik“ OHNE spezifischem Formwerzeug :
Sie ermöglicht es Herstellern von elektronischen Geräten, eine personalisierte Lösung für die Abdeckung ihrer Geräte zu entwickeln, ohne die für Massenproduktionstechnologien wie Spritzguss erforderlichen spezifischen Werkzeuge entwickeln und in diese investieren zu müssen.
Ein maßgefertigtes Terminalgehäuse aus Kunststoff ist :
  • Ein oft großer Hohlkörper
  • der bis zu 2 m hoch sein kann
Die Technologien für die Herstellung durch Formen (Spritzguss, Thermoformen, Tiefziehen oder Vakuumguss) sind:
  • Sehr teuer
  • und es ist schwierig, die Investition in eine Form zu amortisieren
Bei der LTP-Lösung wird der Stückpreis im Vergleich zum Spritzguss höher sein, aber es fallen keine anfänglichen Investitionskosten an und Änderungen können zwischen den einzelnen Serienproduktionen vorgenommen werden.
LTP verwendet seine eigenen Produktionsanlagen, wie z. B. :
  • Von CNC-Fräsmaschinen (Commande Numérique par Ordinateur) ou (Computer numerical Control)
  • Biegetische
  • Montagetechniken

Sie werden für jedes Projekt und jede Produktionsserie speziell konfiguriert.

Größere Terminalgehäuse aus Kunststoff können genauso robust gestaltet werden wie ein Metallgehäuse, wenn das Produktdesign gut auf das Gerät und seine Arbeitsumgebung abgestimmt ist. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1985 hat LTP verschiedene Methoden entwickelt, um größere Hohlkörper aus Kunststoff zu verstärken.

Dies kann von innen heraus durch die Verstärkung von Metall- oder Verbundwerkstoff-Rahmen geschehen. Einer der großen Vorteile von Kunststoff ist die Tatsache, dass ein Terminalgehäuse aus Kunststoff leichter ist als ein Terminalgehäuse aus Metall. Hersteller von elektronischen Geräten können ihre Transportkosten senken und der Endkunde hat ein Gerät, das leicht bewegt werden kann. Ein gutes Beispiel hierfür ist eine Point-of-Sales (POS) Säule aus Kunststoff.

Diese Art von Terminalgehäuse oder Großgehäuse besteht in der Regel aus einer Bodenplatte, einem Hauptgehäuse mit einem Innenrahmen und einem schrägen Oberteil für die Anzeige. Das Gesamtgewicht liegt zwischen 5 und 30 kg. Das gleiche Gehäuse aus Metall würde bei Aluminium x 3 und bei Stahl x 8 wiegen.

Eine weitere häufige Verwendung eines Terminalgehäuses ist die Zentraleinheit eines medizinischen Geräts. Die tragbaren Teile der Zentraleinheit sind dann über ein Kabel, RFID oder Bluetooth-Konnektoren miteinander verbunden. Ein von LTP maßgefertigtes Terminalgehäuse aus Kunststoff ermöglicht es, sowohl für die Zentraleinheit als auch für die Anwendungseinheiten einen ästhetischen Produktfamilien-Look zu schaffen. Geräte, die in einer industriellen Umgebung eingesetzt werden, müssen ausreichend robust gegen Öle oder Chemikalien sein.

Im Gesundheits- und Schönheitssektor müssen Terminalgehäuse häufig aus UL 94 V-0 Material bestehen, Normen wie ISO 13485 erfüllen und eine gute mechanische Festigkeit gewährleisten. All diese Anforderungen können im Rahmen der LTP-Technologie erfüllt werden.

Von Anfang an kann z. B. PVC aufgrund seiner Chemikalienbeständigkeit als Rohstoff gewählt werden. Oder die Wahl fällt auf ein Standard-ABS-Material, einschließlich eines extra starken Klarlacks, der das äußere Erscheinungsbild des Geräts vor Schmutz oder Reinigungsmitteln schützt.

Ein maßgefertigtes Terminalgehäuse ermöglicht nicht nur die Entwicklung einer leichten und gleichzeitig robusten Lösung, sondern erlaubt es dem Hersteller auch, dem Gerät das richtige Aussehen zu verleihen.

Im Gegensatz zu einem Metallgehäuse ermöglicht Kunststoff formschöne Designs, insbesondere durch die Nutzung der Materialstärke beim Finishing (Gravur, Inserten etc.). In einem Labor, einer medizinischen oder kosmetischen Arbeitsumgebung werden z. B. runde Formen und in Medizinweiß verwendet, die den Aspekt Hygiene und Reinheit unterstreichen.

In einer industriellen Produktionsumgebung, in der ein Gerät Schmutz, Staub, Ölen oder Chemikalien ausgesetzt ist, verwenden Produktdesigner lieber Farben wie Schwarz, Grau und Silber und bevorzugen dennoch runde, moderne Formen, um dem Gerät ein modernes Aussehen zu verleihen. Hersteller von elektronischen Geräten haben zwei Ziele zu erfüllen, wenn sie an einer neuen Produktion arbeiten.

Erstens soll das Produkt seinem Benutzer Funktionen mit Mehrwert bieten, und zweitens soll sein äußeres Erscheinungsbild seiner Zielgruppe entsprechen. Robust, aber leicht und ästhetisch an Ihren Markt angepasst – das ist der Beitrag von LTP zu Ihrem Geschäftserfolg.

Kontaktieren Sie uns unter +49(0)89 893260-0.
Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen