IHR KUNSTSTOFFGEHÄUSE HERSTELLER: EIN UNTERNEHMEN MIT ENTWICKLUNG UND PRODUKTION

LTP ist ein Konstrukteur und Hersteller von Kunststoffgehäusen.

Im Gegensatz zu Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen reicht das Angebot bei LTP von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Herstellung Ihres individuellen Kunststoffgehäuses. Hierbei berücksichtigen wir Ihre technischen, preislichen und ästhetischen Anforderungen

Die erste Phase besteht darin, Ihren Bedarf anhand von sechs Themenbereichen, die für einen Gehäusehersteller unerlässlich sind, zu verstehen und zu formulieren
1.Informationen Kunde, Gerät & Projekt

Die Präsentation von Informationen rund um diese Themen ermöglicht es unserem technischen Verkauf, Ihr Unternehmen, Ihr Kerngeschäft und Ihr Projekt kennenzulernen. Bei einer kundenspezifischen Konzeption ist dieses gute Verständnis unumgänglich, um Ihren Erwartungen so nahe wie möglich zu kommen und Ihr Gerät oder Projekt zu einem Erfolg zu machen. LTP ist Hersteller von Kunststoffgehäusen, und als solcher können wir für fast jedes Problem eine Lösung finden. Seit 1985 entwirft unser Team jährlich etwa 400-500 neue Projekte, ein Erfahrungsschatz, den wir mit Stolz bei jeder neuen Anfrage anwenden, die wir bearbeiten.

2.Nutzungsumgebung des Geräts und ergonomische Anforderungen
Das Sammeln von Informationen zu diesen Themen ist für die technische und ergonomische Gestaltung Ihres Gehäuses sehr wichtig. Die Anforderungen sind natürlich sehr unterschiedlich, wenn das Gerät im Freien oder in geschlossenen Räumen eingesetzt wird. Die Form des Gehäuses, die Zugangsbereiche und der Einsatzbereich müssen ebenfalls dem jeweiligen Endprodukt entsprechen.
3.Kunststoffprojekt Typ (Gehäuse, Abdeckung, technisches Teil)
Mit dem Projekttyp versuchen wir zu verstehen, ob es sich bei Ihrem Kunststoffprojekt um einen geschlossenen Hohlkörper handelt, der elektronische Bauteile beherbergt, oder ob es sich eher um eine Abdeckung zum Schutz des Benutzers oder eines empfindlichen Teils einer Produktionsanlage handelt.
4.Technische Anforderungen
Dieses Thema wird das Hauptthema unseres Austauschs und der wichtigste Teil sein. Es geht darum, Ihre Anforderungen in Bezug auf mechanische, chemische, temperatur- und elektromagnetische Beständigkeit sowie Wasserdichtigkeit zu definieren. Es geht auch um die Art und die Stärke des Plattenmaterials, das definiert werden soll, und um die Zugänglichkeit zu Ihrer Elektronik, die Sie verkleiden möchten.
5.Anspruch an Design und Ästhetik
Die Informationen zu Design und Finish werden vor allem ein Leitfaden für unsere Designer, unsere Mitarbeiter in der Endfertigung (Lackierung und Druck), sowie unsere Teams für die Endkontrolle sein. Die Entwicklung eines versteckten, mechanischen Teils erfordert einen ganz anderen Ansatz als ein hochwertiges Kunststoffterminal für ein technisches Gerät, das in einem Labor verwendet wird.
6.Service für den Kunden

Der Punkt „Service“ ermöglicht es uns, Leistungen hinzuzufügen, die nicht zu unserem Kerngeschäft gehören, aber von unseren Kunden sehr geschätzt werden. Dabei handelt es sich um Anweisungen zu Dienstleistungen wie Montage, Verpackung oder Dokumentationen.

Erst wenn wir so viele Informationen wie möglich über Ihr Projekt gesammelt haben, können wir als Kunststoffgehäusehersteller mit der Entwurfsphase beginnen.

LTP, GEHÄUSEHERSTELLER: ZWEI ENTWICKLUNGSOPTIONEN FÜR IHR INDIVIDUELLES KUNSTSTOFFPROJEKT

Als Hersteller von Kunststoffgehäusen in Frankreich in Zusammenarbeit mit dynarep Elektronik Vertriebs GmbH für den deutschsprachigen Markt, eignet sich unser Verfahren ohne spezifischem Formwerkzeug sowohl für sehr einfache Projekte oder technische Teile als auch für komplexe Projekte mit fortschrittlicher Technik.

Ihr Projekt wird von denselben Teams mit denselben Kompetenzen betreut. Nach der technischen 3D-Freigabe wird Ihr Prototyp je nach seinen Eigenschaften über die Option ElectroniCase oder über die Option DesignCase entworfen. Unser Konstruktionsbüro verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kunststoffgehäusen nach Maß und wird dafür sorgen, dass Ihr Projekt in Serie gehen kann. Wenn möglich, wird es das Design optimieren, um Produktivität zu steigern und gleichzeitig Budget zu sparen. Die Techniker und Ingenieure unseres Konstruktionsbüros für Gehäuseherstellung werden die Montagemethode testen und die Arbeitsanweisungen für die Herstellung der Serienproduktion ausarbeiten.

So erarbeiten wir als Gehäusehersteller das individuelle Design und die spezifische Fertigungsmethode für Ihr Projekt.

EIN ANGEBOT AUS DER KUNSTSTOFFBRANCHE, FÜR EINFACHE UND KOMPLEXE ANFORDERUNGEN

Als Hersteller von Kunststoffgehäusen in Frankreich in Zusammenarbeit mit dynarep Elektronik Vertriebs GmbH für den deutschsprachigen Markt, eignet sich unser Verfahren ohne spezifischem Formwerkzeug sowohl für sehr einfache Projekte oder technische Teile als auch für komplexe Projekte mit fortschrittlicher Technik.

Ein einfaches Projekt kann eine Frontplatte, ein Abstandshalter, Winkel oder Steg aus Kunststoff sein.

Ein komplexes Projekt kann ein Kleingehäuse, ein Pult- oder ein Terminalgehäuse sein, in das ein Touchscreen, eine Folientastatur, eine Platine (Leiterplatte), LEDs, Lichtleiter oder andere elektronische oder mechanische Komponenten integriert sind.

Das Gehäuse kann dann durch Zubehör wie Lenkrollen, Scharniere oder Schlösser ergänzt werden.

Einfache oder komplexe Projekte, die ohne spezifischem Formwerkzeug hergestellt werden, durchlaufen denselben Weg vom ersten Kontakt, der Ausarbeitung einer theoretischen Konstruktion und eines Preisangebots, der Bestellung, der ersten Visualisierung durch eine 3D-Ansicht hin bis zur Materialisierung durch einen Prototyp (letzterer ist die Vertragsgrundlage für die Serie).

Der Entwurf eines Gehäuses, einer Abdeckung oder eines technischen Teils durch einen Kunststoffgehäusehersteller für individuelle Projekte, materialisiert sich durch zwei Hauptelemente:

  • Eine 3D-Datei zur Freigabe der theoretischen Konstruktion
  • Ein vollständiger Prototyp mit allen gewünschten Accessoires und Veredelungsschritten (Druck, Lackierung) zur endgültigen Freigabe.

In manchen Fällen kombinieren wir auch mehrere Technologien, die von sorgfältig ausgesuchten Partnerfirmen angeboten werden:

  • Spritzguss
  • CNC-Fräsen
  • Additive Herstellung / 3D-Drucken
  • Thermoforming / Tiefziehen
  • Vakuum- und Druck-Guss
  • Verbundwerkstoff (Glasfaser etc.)
  • Metallgestel
Wir übernehmen für Sie den Dialog und die Betreuung, vom Entwurf bis zur Eingangskontrolle und Auslieferung.