LTP: HERSTELLER von Frontplatten mit kundenspezifischem Siebdruck

Mit einer vertikal integrierten Fertigung entwirft und produziert LTP „Kundenspezifische“ Frontplatten aus Kunststoff (ABS, PS, PMMA, PC, PVC), wobei die gewünschte Endbearbeitung in den Fertigungsprozess eingebunden wird: Lackierung, Siebdruck und/oder Digitaldruck.

Als Experten für kundenspezifisch entwickelte und hergestellte Kunststoffprojekte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre technischen, ästhetischen und wirtschaftlichen Anforderungen für Ihre bedruckte Frontplatte auszuarbeiten.

Auf der Grundlage des ausgewählten Designs erstellt unser Verkaufsteam einen Kostenvoranschlag, der zwei Teile enthält.
Im ersten Teil unseres Angebots für Frontplatten mit Siebdruck finden Sie die Kosten für Entwicklung und Prototyp. Diese Kosten sind einmalig. Nach Erhalt Ihrer Bestellung und aller technischen Angaben beginnt unser Entwicklungsbüro mit der Entwurfsarbeit.

Im 1. Schritt wird Ihnen der Ingenieur eine technische 3D-Datei zusenden, um Ihre kundenspezifisch entwickelte Frontplatte und den gewünschten Siebdruck zu bestätigen. Nach dieser Freigabe wird LTP einen Prototyp Ihrer Frontplatte mit Siebdruck herstellen. Dieser Prototyp wird vollständig mit den gewünschten Endbearbeitungen fertiggestellt. Mit diesem Prototyp können Sie die Vorderseite mit Siebdruck testen, Fotos für Ihre Kommunikation machen, Ihr Produkt auf einer Messe oder bei einem Kundentermin vorstellen.

Im zweiten Teil unseres Angebots für Frontplatten mit Siebdruck finden Sie den Serienpreis. Die Preise werden als Stückpreis ohne Steuern je nach Produktionsmenge angegeben. Bei einer Herstellung durch die Falt- und Biegetechnik sind die Fixkosten für Einstellen der Maschinen von der Produktionsmenge unabhängig, da bei diesem Verfahren keine Formen oder Spezialwerkzeuge verwenden werden um die kundenspezifische Frontplatte mit Siebdruck herzustellen. Der Stückpreis variiert daher je nach Produktionsmenge.

Der Siebdruck, Druck oder allgemeiner die Beschriftung einer Frontplatte kann mehrere Zwecke erfüllen: Verschönerung und/oder Identifikation, z. B. oberhalb von einem Durchbruch für Kabelstecker von einer Gehäuserückseite

Die Markierung auf einer Vorderseite stellt eine wichtige Herausforderung dar.

Die Vorderseite ist die Vitrine Ihrer Anwendung oder Ihres Geräts. Sie ist der Teil, den der Nutzer zuerst und bei jeder Verwendung sehen wird, weshalb es wichtig ist, sowohl die Optik als auch die Qualität der Verarbeitung anzupassen.

Die Kennzeichnung (Siebdruck, Digitaldruck, Gravur oder LEXAN-Etikett) muss die richtigen Informationen (Firmenlogo, Sicherheitsanweisungen, Anschlusskennzeichnung oder Funktionen) in Bezug auf das Gerät enthalten.

Die Kennzeichnung Ihrer Frontplatte: Ein nicht zu vernachlässigendes Element für Ihre Anwendung bei einer kundenspezigischen Entwicklung.

Die grafische Gestaltung von Layouts für den Siebdruck auf der Vorderseite (Fronplatte) von Kunststoffteilen oder -gehäusen erfordert eine gute Kenntnis und Beherrschung des Zielmarktes, um ihm die Authentizität seines Marktes zu verleihen:

  • Gesundheit & Schönheit
  • Tertiärbereich
  • Industrie

Der Begriff Siebdruck wird häufig verwendet, um die Handlung „MARKIEREN“ zu beschreiben, und meint nicht immer den Prozess selbst. Beim Siebdruckverfahren erfolgt die Markierung über ein Sieb, das die Tinte durchlässt. Er ist vor allem für einfarbige Markierungen und große Mengen geeignet. Der Siebdruck ermöglicht eine hohe Genauigkeit bei der Darstellung von Farben oder kleinen Buchstaben (auch bei großen Mengen).

Bei LTP liegen unsere Serienfertigungsmengen zwischen 5 – 10 000 Stück pro Jahr. Aus diesem Grund bevorzugen wir die Markierung durch Digitaldruck. Dieses Verfahren gibt uns Flexibilität bei der Suche nach dem für unsere Kunden am besten geeigneten Vorschlag für die Markierung seiner maßgeschneiderten Vorderseite. Dieser wird von den folgenden Bedürfnissen geleitet:

  • TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
  • ÄSTHETISCHES FINISH
  • BUDGET / KOSTENPLAN